Leistungsspektrum

Wir führen eine Vielzahl an Leistungen und Untersuchungen selbst durch, überweisen Sie bei Bedarf an Fachärzte, bzw. Krankenhäuser und haben dadurch einen umfassenden Überblick über die Krankheitsgeschichte unserer Patienten sowie die vorgenommenen Behandlungen.

Diese Lotsenfunktion verhindert Mehrfachuntersuchungen, vermeidbare Wechselwirkungen von Arzneimitteln, Interpretationsfehler isoliert arbeitender Spezialisten und unnötige Krankenhauseinweisungen.

Bitte beachten Sie, dass manche Leistungen kostenpflichtig sind. Näheres erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch.

Vorsorgeuntersuchungen

  • Kindervorsorgeuntersuchungen U2 – U9
  • Jugendgesundheitsuntersuchung J1 vom 13. – 15. Lebensjahr
  • Jugendarbeitsschutzuntersuchung und Nachuntersuchung
  • Gesundheitsuntersuchung ab dem 35. Geburtstag alle 2 Jahre
  • Hautkrebsvorsorgeuntersuchung ab dem 35. Geburtstag alle 2 Jahre
  • Beratung zur Darmkrebsvorsorge ab dem 55. Geburtstag
  • Stuhluntersuchung auf verstecktes Blut vom 50. - 55. Geburtstag jährlich, bis zum 65. Geburtstag alle zwei Jahre, wenn keine Darmspiegelung durchgeführt wird
  • Impfungen nach den Empfehlungen der ständigen Impfkommission

Behandlung Diabetes mellitus Typ 2

Diabetes mellitus ist die häufigste Stoffwechselerkrankung. Daher behandeln wir Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 in einem strukturierten Behandlungsprogramm (DMP). Die Ausprägung der Erkrankung kann in vielen Fällen durch regelmäßige Kontrollen zumindest verzögert werden.

Psychosomatische Grundversorgung

Zuhören ist eine der wesentlichen Fähigkeiten des Hausarztes. Wenn Sie Ihr Herz ausschütten möchten, bin ich für Sie da. Wenn möglich, sollten Sie hierfür einen Gesprächstermin vereinbaren, damit wir genügend Zeit einplanen können.

Diagnostik und Schnelltestverfahren

  • EKG
  • Urinuntersuchungen sofort mit Stix
  • Blutzuckerbestimmung
  • Schnelltestuntersuchungen
  • Blutdruckmessung
  • Auflichtmikroskopie der Haut
  • Hörtests
  • Sehtests

Impfungen

Gemäß der Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (StIKo) des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Baby bis zum Greis.

Reisemedizinische Beratung

In Abhängigkeit vom Reiseziel beraten wir Sie rectzeitig gemäß Ihrem individuellen Reiseverlauf.

Bitte planen Sie bei Tropen- und Überseereisen eine Vorlaufzeit von 6 monaten ein.

Bei kurzfristigen beruflichen Reisen versuchen wir, Sie mit dem nötigsten Grundschutz auszustatten.

Sport- und tauchmedizinische Untersuchungen

Schwimmen Sie nicht wie eine bleierne Ente auf dem Grund!

Lassen Sie sich vorher mit unserer tauchmedizinischen Expertise begutachten und genießen Sie dann entspannt die bunte Unterwasserwelt.

Auch Sporttauglichkeitsuntersuchungen, z.B. für Vereine, werden bei uns durchgeführt.

Manuelle Therapie / Chirotherapie

Manuelle Therapie ist eine sanfte und effektive Schmerztherapie, die nach gründlicher Diagnostik insbesondere an der Wirbelsäule durchgeführt wird.

Meditaping

Mit elastischen Tapes lassen sich effektiv Schmerzen lindern und Heilungsvorgänge auch bei internistischen Erkrankungen unterstützen.

Hautkrebsscreening

Ab an den Strand und Ihre Haut muss mit?

Ab dem 35. Lebensjahr erfolgt die Hautkrebsvorsorge mit einer speziellen Auflichtlupe im Rahmen der Check up Untersuchung. Auch wenn Sie jünger sind, ist die Untersuchung selbstverständlich möglich. Sprechen Sie uns an.

Hausbesuche

Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen mal nicht in unsere Sprechstunde kommen können, besuchen wir Sie zu Hause in der sprechstundenfreien Zeit. Während der laufenden Sprechstunde finden keine Hausbesuche statt.

Sollten Sie sich in einem so ernsten gesundheitlichen Zustand befinden, dass Sie den Hausbesuch nach der Sprechstunde nicht abwarten können, rufen Sie bitte die Rettungsleitstelle unter der 112 an.